Es tut sich was bei der FCR-Immobiliengesellschaft

Bei der FCR-Immobilien-Gesellschaft handelt es sich um eine Immobilien-Beteiligungsgesellschaft aus München. 

Schwerpunkt sind Immobilien und ebenfalls ein Portfolio aus Aktien von Immobilien-Werten- 

FCR Immobilien erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 16 Millionen Euro, dabei wurde ein Jahresüberschuss von 1 Millionen Euro erzielt. Die Bilanzsumme betrug 80 Millionen Euro, wobei die Eigenkapitalquote bei 8,61 Prozent lag.

FCR Immobilien beschäftigte Ende 2017 16 Mitarbeiter und gab Personal-Aufwände in Höhe von 1 Millionen Euro an. Der Umsatz je Mitarbeiter betrug demnach 1.025.000 Euro.

Das für 2020 geschätzte KGV liegt bei 8,49 und damit sehr günstig. 

Am 26. April hat Falk Raudis (Vorstand) 200 Aktien im Gesamtwert von 38.800 Euro erworben. 

Charttechnik: Sieht gut aus

Auch von der Charttechnik Seite gibt es grünes Licht für einen Kauf…….

Näheres dazu im Premium-Bereich, der ab dem 2.5. startet! Dort finden Sie dann auch ein Musterdepot und konkrete charttechnische Analysen, seien Sie gespannt! 

FCR Immobilien Aktiengesellschaft

(Quelle: Finanzen.net) 

Die Daten der FCR-Immobiliengesellschaft: 

WKN: A1YC91 / ISIN: DE000A1YC913

Teilen auch Sie diesen interessanten Beitrag in Ihren sozialen Netzwerken!
April 29, 2019